Stromversorgung

Da wir in der Vergangenheit immer mal wieder Anfragen bzgl. unserer Elektrik hatten, habe ich eine Umfrage bei Instagram gestartet.

 

Ergebnis: 100% wollen ein Video unserer Elektrik sehen.

 

Da ich in Sachen Elektrik kein unbeschriebenes Blatt bin, ist für mich vieles selbstverständlich. Habt also Nachsicht, wenn ich nicht ganz genau auf jedes Detail eingehe.

Alles was für eine Stromversorgung benötigt wird befindet sich in der

Campingbox:

- Zweite Batterie (70Ah/AGM),

- Ladebooster mit Batterietrennfunktion und AGM IUoU Ladekurve, 

- 1000W 230Volt Wechselrichter,

- Ladegerät bei Landstrombetrieb.

- Jede Menge Verteilerblöcke und Verbindungsleitungen.

 

Hierbei muss zwingend auf den Querschnitt geachtet werden damit die Leitungen nicht heiß werden. Ebenso müssen sie ordentlich mit Sicherungen geschützt sein.

Da im KFZ-Bereich ausschließlich Litzen verbaut werden ist die Verwendung von Aderendhülsen selbstverständlich!

Der Landstromanschluss befindet sich auf einer PVC-Platte, auf der auch innen der Sicherungskasten mit dem FI-Schutzschalter montiert ist und unsere Lüfter für Zu- oder Abluft, ihren Platz gefunden haben.

Bei der Erdungsleitung muss auf guten Kontakt mit der Karosserie geachtet werden.

Das Kabel wird mit einem Harting Industriestecker mit der Box verbunden.

Schematischer Stromlaufplan (Es sind nicht alle Leitungen und Komponenten abgebildet!)
Schematischer Stromlaufplan (Es sind nicht alle Leitungen und Komponenten abgebildet!)

 

Ich habe hier mal probiert, den Stromlaufplan abzubilden. Es sind nicht alle Komponenten und Leitungen eingetragen. Zum Beispiel fehlen die Temperaturfühler des Ladegerätes und des Ladeboosters. Auch fehlen die Sense-Leitungen für den Ladebooster.

Zur Kapazitätsüberwachung haben wir einen Batterie Computer mit 100 A Mess-Shunt verbaut.

 

Da wir flexibel sein wollen, haben wir die Anzeige nicht fest verbaut, sondern in ein Aufbaugehäuse gesteckt welches mit Magneten fast überall hingehängt werden kann.

Wer das Video dazu noch nicht kennt, wird hier fündig.

Auch hier sagen bewegte Bilder mehr als 1000 Worte.

Viel Spaß beim Ansehen.

 

Christina & Sven

Kommentar schreiben

Kommentare: 0