Outdoor Equipment Teil 5 - Luftmatratzen

1. Mit den selbst aufblasenden Trekbed Matratzen von Outdoorer haben wir damals angefangen. Sven benutzt seine noch immer. Ich habe dann doch so einige ausprobiert. Diese Matten waren mir persönlich zu schwer mit zu großem Packmaß. Durch den Schaumstoff in der Matte max. 1x faltbar.

 

Trekbed 1 = 3,8 cm dick, 750 g, 183 x 51 ( war mir zu dünn)

Trekbed 2 = 5 cm dick , 799 g, 183 x 51 cm (dick genug, aber doch insgesamt zu schwer)

Trekbed 3 = 5 cm dick, 193 x 63,5 cm (Sven benutzt diese heute noch)

 

2.  Es folgten die Termarest Neo Air Camper R und für meine Solo Radtour die Forclaz  700 Ultra Compact 

Diese beiden super leichten und dazu noch bequemen Luftmatratzen habe ich zu meinen Favoriten gemacht. Ich habe günstigere Modelle mit Kopfteilen ausprobiert, diese waren mir aber von den Geräuschen zu laut.

 

3. Gewicht und Packmaß im Vergleich: Termarest = 650 g, 183 x 51 x 7,6 cm und Forclaz = 510 g, Gr.L 180 x 52 x 5,5 cm

 

4. Die Oberfläche der Matte von Forclaz ist mit Gummiaufdrucken versehen, welches ein Verrutschen verhindert.

 

 

Diese und noch viel mehr Artikel findet Ihr bei Amazon.

 

Wenn Ihr uns unterstützen möchtet, würden wir uns freuen, wenn Ihr über diesen Link geht. Vielen Dank!

 

https://www.amazon.de/shop/svenmammach

Kommentar schreiben

Kommentare: 0